Jetzt bewerben!

Bitte schickt uns ein aussagekräftiges PDF mit Projektbeschreibung und den Wunschtermin. Vorlaufzeit ist in der Regel 4–6 Monate.

Die Bedingungen rechts gelten als verstanden und akzeptiert. 

Bitte habt Verständnis, dass wir allgemeine Links wie »Checkt mein Insta« aus Zeitgründen nur selten berücksichtigen können.
SUBMIT PROJECT

Wandplatz & zusätzliche Optionen 

Die bespielbaren Wandflächen sind mit MDF-Platten 12mm versehen, je 86mm breit und 186mm hoch. Dies ermöglicht flexible Wandgestaltung (Rahmen werden am besten mit Spaxschrauben befestigt, Prints/Passepartouts gern mit tesa Tacks oder Krepprollen). Das Grundriss-PDF enthält alle planungsrelevanten Details, am Wandplan können alle Wände direkt gestaltet werden.

Technik, Audio & Video

Vorhandene Technik:
Audio-Anlage mit Boxen im vorderen Raum
LED-TV im Kasten rechts (Steuerung per AppleTV oder USB-Stick)
Zusätzlich als Videodisplay oder für Slideshows:
iMac 27-Zoll (passt genau auf das Eckregal vorn links im Raum)
iPad 2018 
Die Audio- und Videosteuerung erfolgt über ein Notebook in der Küche (AppleTV mit »play anything« – sagt einfach Bescheid, welche Art von Playlist ihr mitbringt).
Ein Beamer müsste von euch besorgt werden, Platz und Infrastruktur dafür sind bereits vorhanden (inkl. Rückprojektionsfolie für das kleinere Fenster – so kann das Bild gleichzeitig von innen und außen angeschaut werden).
Bedingt durch die 30er-Jahre-Bausubstanz ist unser wLAN suboptimal.
Bitte sprecht euren Technikbedarf deshalb früh vor der Veranstaltung mit uns ab.

Miete & Provision

Ungeachtet der Laufzeit erheben wir für jede Veranstaltung einen Unkostenbeitrag von 250 Euro. Das deckt die Kommunikation im Vorfeld, Werbung, Social Media inkl. Nachbereitung und den Tresen während der Eröffnung.

Ihr erhaltet eine Rechnung der GbR ohne Mehrwertsteuer (Kleinunternehmen). 

Wir nehmen darüber hinaus keinerlei Provision auf Verkäufe oder sonstige Einnahmen der Künstler. 

Essen, Getränke & Tresen

Wir kümmern uns um Einkauf/Kühlung der Getränke und den Tresen am Eröffnungsabend. Auf unserer Karte gibt es Fritz Cola & Limo, Ratsherrn Pils, Rotwein, Weißwein, Sekt und Gin/Tonic zu sehr studentenfreundlichen Preisen. 
Specials können wir vereinbaren.

Bitte beachtet, dass unsere Getränkeeinnahmen Teil der Gesamtkalkulation sind. Die meiste Arbeit erledigen wir ohnehin ehrenamtlich und unbezahlt, also versteht bitte, dass wir Fremdgetränke nur bedingt lustig finden. Klar, ihr könnt das machen, aber vielleicht gibts diese Ausstellungsmöglichkeit dann bald nicht mehr.

Unser neuer Nachbar Mo’s Café bietet Kaffee, Craftbiere und darüber hinaus leckere Quiche, Suppen und Cheesecakes/Croissants für den kleinen Hunger. Wir bemühen uns darum, dass er auch während der Veranstaltungen geöffnet hat. 

Flyer & Drucksachen

Gestaltungsproben für die Flyer findet ihr in unserem Archiv.
Unser Logo kann nach Belieben umgefärbt und auch zweifarbig verwendet werden.

Jeder Künstler organisiert auf eigene Kosten etwa 500 Flyer in A6 (wegen der Postkartenständer empfohlen) oder DIN lang. Sonderformate können wir nicht empfehlen, weil unsere Auslagemöglichkeiten vor der Tür sehr begrenzt sind.

Wir empfehlen ein lokales Unternehmen oder eine gute Online-Druckerei.
Ihr könnt die Flyer dann gern direkt zu uns schicken lassen.
Falls ihr bei der Realisierung Hilfe braucht, fragt uns gern.

Uns genügen 50–100 Stück, diese sollten idealerweise spätestens eine Veranstaltung früher für unsere Stammkunden und die Kartenständer bereitstehen. Den Großteil verteilt der Künstler dann direkt in seinen Kreisen.

Ein Plakat in A3 hoch (mit Gestaltungsrand 10mm) benötigen wir für den Posterrahmen neben der Tür. Hier genügt uns ein PDF.

Social Media Marketing

Wir benutzen für alle Publikationen grundsätzlich nur die 2 bewährten HD-Formate: Cinemaformat 1920x1080px für Facebook, Quadrat 1080x1080 für Instagram. Je nach Device wird am Rand tlw. noch etwas vom Format abgeschnitten.
Zusätzlich zu jpg können animierte gifs bzw. mp4-Videos geliefert werden.

Foto-Dokumentation

In den meisten Fällen kommen wir nicht dazu, vernünftige Fotos zu machen. Weil der Aussteller an dem Abend meist auch genug zu tun hat, empfehlen wir, einem fotogeneigten Bekannten oder Profikollegen die Aufgabe zu übertragen.

Wir freuen uns, Bilder möglichst am nächsten Nachmittag zu bekommen, da die Aufmerksamkeitsspanne auf Insta und FB immer akuter wird. 

Schickt eure Wetransfer- oder Googledrive-Links gern an ruedi@enfants.de und vergesst die Wunsch-Credits nicht (Web/Insta/FB).

Anfahrt & Parkplatzsituation

Rund um den Artspace gibt es kaum freie Parkplätze, alles ist Anwohnerparken mit Parktickets. Wir empfehlen deshalb, euer Publikum zu briefen, ob sie das Ziel stressfrei anders erreichen können. U2 (Messehallen), U3 (St.Pauli) und S1 (Stadthausbrücke) sind nicht weit weg, ebenso die Busse 3 (Johannes-Brahms-Platz) und 17 (Michel).

Platz im Artspace, Gästegarderobe, Blumen etc.

Wer schon bei uns war, weiß, dass wir wenig Stauraum und Platz haben. Es gibt eine Garderobe für 20 Jacken, aber wir haben nur eine sehr kleine Küche, in der wir am Abend der Veranstaltung nur wenige (ideal: keine) Rucksäcke, Kameras, Wertsachen und Co. verstauen können.
Wir haben wir eine Vase für Blumen, aber wenn viele Blumensträuße mitgebracht werden, landen sie in der Wasserschüssel auf den Fensterbänken, was am späteren Abend schon zu Unfällen geführt hat. Auch wenn die Geste nett gemeint ist, denkt daran, dass ihr die auch alle nach Hause transportieren müsst.
hello world!
edit